Transpatec-Gewegbe - Bauelemente-Service Manfred Bregler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Transpatec-Gewegbe

Insektenschutz

Transpatec – der fast unsichtbare Insektenschutz

In jahrelanger Forschungsarbeit hat unser Systemgeber Neher ein einzigartiges Insektenschutzgewebe
entwickelt – Transpatec. Es hat gegenüber konventionellen Geweben entscheidende Vorteile:
Mehr Transparenz und Licht-durchlässigkeit, eine wesentlich
bessere Luftdurchlässigkeit sowie eine hohe Reiß- und Durchstoßfestigkeit. Das Gewebe zeichnet sich 
vor allem durch eine besonders klare Durchsicht aus. Von innen sowie von außen ist Transpatec kaum
wahrnehmbar. Die Optik ihrer Fenster und Türen bleibt also praktisch unverändert.

Eine fast vollständige Transparenz verspricht ebenso eine stark verbesserte Luftdurchlässigkeit. Licht- 
und luftdurch-flutete Räume schaffen eine positive Atmosphäre und stärken unser Wohlbefinden. 
Durch frische Luft und Tageslicht gewinnen wir die Energie, die unseren Körper in Gang hält. Das
Transpatec-Gewebe von Neher besticht durch einen superfeinen Hightech- Faden (Ø 0,13 mm)
und eine neuartige Webtechnik. Der patentierte Gewebe- und Fadenaufbau hat gegenüber konventionellen
Insektenschutzgeweben entscheidende Vorteile: Neben mehr Lichtdurchlass besticht Transpatec vor allem
durch eine brillante Durchsicht; es ist von innen und außen betrachtet fast unsichtbar. Obwohl Transpatec
mit über 80 % sehr viel offene Fläche hat, sind die einzelnen Maschen- Öffnungen kleiner als bei einem 
herkömmlichen Standardgewebe und der Schutz vor Insekten somit noch besser.Die dünnen Fäden
von Transpatec reduzieren die Gewebefläche und erhöhen den Lichtdurchlass.

Zum Vergleich: Herkömmliches Standard-gewebe hat eine etwa 100 % höhere Gewebefläche und lässt
somit weniger Licht in den Raum. Der Luftdurchlass ist bei Transpatec um ca. 140 % besser als bei
einem herkömmlichen Standardgewebe. Grund dafür ist die reduzierte Gewebefläche und die einzigartige
Gewebestruktur: Luftverwirbelungen am Gewebe sind minimiert. Die Luftdurchlässigkeit ist, besonders
bei geringer Windstärke, deutlich höher als bei einem herkömmlichen Gewebe. 140% mehr Luftdurchlass
bedeutet frische Luft in allen Räumen. Und das gute Gefühl, etwas für Ihr Wohlbefinden und die Gesundheit
Ihrer Familie getan zu haben. Damit Sie über einen langen Zeitraum Freude an Transpatec haben, wurde
bei der Entwicklung des Gewebes besonderer Wert auf die Witterungsbeständigkeit gelegt. Für das 
Transpatec-Gewebe hat NEHER einen Hightech- Faden entwickelt, der sich durch hohe Festigkeit auszeichnet.

Der FX6-Faktor und die patentierte Webtechnik mit Bindefaden sorgen darüber hinaus für die einzigartige
Stabilität und Langlebigkeit des Gewebes. Die Witterungsbeständigkeit und Reißfestigkeit wurde von einem 
unabhängigen Prüfinstitut nach DIN EN ISO 13934-1 getestet und bestätigt. 
Bei einem herkömmlichen Fiberglasgewebe werden in der Regel PVC-Beschichtungen verwendet, die gerade
in der Anfangsphase Weichmacher ausdünsten. Transpatec besteht dagegen aus einem speziell entwickelten, 
PVC-freien Hochleistungs-Kunststoff. Um ein komplett PVC-freies Insektenschutzgitter anbieten zu können,
 verwendet NEHER beim Einsatz von Transpatec den neuen FSR-Keder: Durch seine hohe Rückstellkraft
wird das Gewebe dauerhaft und sicher fixiert, so dass ein Lockern oder Flattern des Gewebes verhindert wird.
InsektenSchutzGitter mit Transpatec von Gessler & Bolch werden nach Maß gefertigt – das hat seinen Grund,
denn nur so erhalten Sie den perfekten Schutz vor Insekten. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
Unser Fachberater präsentiert Ihnen vor Ort eine perfekte Lösung.

Transpatec sorgt für den besseren Durchblick






Quelle: http://gessler-bolch.de/insektenschutz/transpatec/
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü