Gefahrstoffverordung TRGS - Bauelemente-Service Manfred Bregler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gefahrstoffverordung TRGS

Regelwerke
Die Gefahrstoffverordung (GefStoffV 2016) mit der TRGS ist in Deutschland das
maßgebende Regelwerk für den Umgang mit Gerfahrstoffen wie 
z.B ansbesthaltigen Materialien und KMF.

Was hat das mit den Fenstern zu tun?
 
Fassadenplatten die an das Fenster anschließen und ev. dort konstruktiv verbunden sind,
Brüstungs- und Seitenpaneele die außen entsprechend belastete Füllungen haben können.

Zwischen den Außen und Innenplatten könnten Dämmungen mit KMF-Fasern (K1,K2,K3) sein.

Künstliche Mineralfasern (KMF) richtig Erkennen und Behandeln.

Sicher kann man nur durch die Beprobung eines Labors sein.

Der richtige Umgang von Gefahrstoffen beginnt beim erkennen.

Das richtige zuordnen der gesetzlichen Vorgaben und deren Umsetzung.

Der richtige Umgang vor-Ort, Sicherungsmaßnahmen für Personen (Arbeitsschutz) und am Objekt
Absperrungen, ggf. Abschottung mit 1-Kammer oder 4 Kammerschleuse zur (Demontage).

Die richtige Verpackung (Kennzeichnung) und Lagerung der Gefahrstoffe (Big-Packs)

Die nachweisliche umweltgerechte Entsorgung durch zugelassenes Spezialunternehmen.

  Zu diesem Thema hier in Kürze etwas mehr.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü